Die Geburt eines Kindes bringt für Eltern viele Veränderungen mit sich und der Start ins gemeinsame Leben mit einem Säugling kann dabei durch verschiedene Belastungen erschwert sein. Die ersten Jahre als Mutter oder Vater sind oft eine große Herausforderung. Als Eltern erleben Sie intensive Gefühle wie Stolz und Freude, aber oft auch Erschöpfung und Verunsicherung. Säuglinge und Kleinkinder sind nicht immer leicht zu verstehen. Ihre Signale sind nicht immer eindeutig zu deuten, besonders bei einem Kind mit besonderen Bedürfnissen, beispielsweise nach einer Frühgeburt oder bei Erkrankung. Einige Säuglinge schreien in den ersten Lebensmonaten übermäßig viel, ohne dass die Eltern die Gründe dafür kennen. Viele Eltern erleben in den ersten Lebensmonaten und -jahren ihres Kindes Situationen, die sie verunsichern, besorgt machen oder überfordern. Es sind manchmal die ganz normalen Krisen der frühkindlichen Entwicklung, die aber durch extreme Ausprägung und Dauer erhöhte Anforderungen an die Eltern stellen und die sich entwickelnde Beziehung zu ihrem Kind manchmal belastet.

Mein Beratungsangebot stellt eine erste Hilfe auf dem Weg in ein entspanntes Familienleben dar. Ich unterstütze und berate Sie individuell und an den Bedürfnissen Ihrer Familie orientiert. Je kleiner ein Kind ist, desto eher ist es von ungewohnter Umgebung irritiert und gestresst. Daher empfiehlt es sich, im Rahmen eines Hausbesuches in vertrauter Umgebung auf die Signale des Kindes und die Besonderheiten der Eltern-Kind-Interaktion zu schauen. Bei Bedarf vermittele ich an fachkundige Stellen weiter und bespreche mit Ihnen weitere Formen von Unter-stützung und mögliche Hilfsangeboten.